Aktuelle Infos zu Corona bzgl. Verhalten in der Praxis

Stand 18.05.20

Seit dem 04.05. gilt bei uns in der Praxis Mundschutzpflicht! Begleitpersonen ist es nicht gestattet in der Praxis zu warten. Wer kann, soll bitte draußen warten und erst punktgenau zu seinem Termin die Praxis betreten! Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team der Aukruger Therapiepraxis

Stand 09.05.20

Liebe Patienten, liebe Besucher unserer Homepage

unter Beachtung strenger Hygienevorschriften fahren wir unseren Betrieb langsam wieder hoch. Insbesondere im Physiotherapiebereich kommt es aber zu Kapazitätsengpässen, da auch unsere Mitarbeiter zur Zeit vermehrt in der Betreuung ihrer Kinder zuhause gefordert sind. Hinzu kommen, dass sich im Wartebereich nur ein absolutes Minimum an Patienten aufhalten darf, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren und das priorisierte Beenden von bereits begonnenen Rezepten. Wir können also bei Weitem noch nicht wieder alle Patienten abdecken. Wir bitten um ihr Verständnis und um Geduld!

Ihr Team der Aukruger Therapiepraxis

Stand 24.03.20

Liebe Patienten, liebe Besucher unserer Homepage

Gestern haben wir uns entschieden, den Betrieb auf ein Mindestmaß einzuschränken. Die Gründe dafür möchte ich hier kurz erläutern.

Viele Patienten haben von sich aus entschieden, momentan nicht zur Behandlung zu kommen. Das ist absolut nachvollziehbar und für viele sicher die richtige Entscheidung. Mit jeder neuen Einschränkung, sind weniger Patienten erschienen. Das hat dazu geführt, dass wir viele Ausfälle hatten.

Momentan verfügen wir noch über Mundschutz und Desinfektionsmittel, sowohl für Fläche, als auch für die Hände. Es ist allerdings absehbar, dass diese Vorräte zur Neige gehen. Je mehr Therapeuten, je mehr Patienten, desto schneller steht uns (und ihnen) keine Schutzausrüstung mehr zur Verfügung. Ob und wann diese nachgeliefert werden kann ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Durch eine massive Reduzierung der behandelnden Therapeuten können wir unsere Ressourcen weiter strecken.

Die Formulierungen, was genau erlaubt ist, sind sehr vage und unterschiedlich. Unsere Entscheidung basiert zur Zeit auf den Empfehlungen unseres Verbandes (VPT), die wie folgt lauten:

  • von Behandlungen an und mit Patienten mit Lungenvorerkrankungen sollte man zur Zeit absehen
  • im Wartebereich soll sich nicht mehr als eine Person aufhalten
  • nach Möglichkeit ist auch während der Behandlung der Mindestabstand einzuhalten, wo dies nicht möglich ist, soll genau geprüft werden, ob die Behandlung zur Zeit dringend nötig ist.

Es gibt viele weitere Empfehlungen. Wichtig ist uns, dass Sie verstehen, warum wir uns entschieden haben, zur Zeit nur noch die dringendsten Behandlungen durchzuführen. Gerade unter dem Aspekt, dass jetzt teilweise auch propagiert wird, dass wir uneingeschränkt weiter arbeiten dürften.

Durch unser Handeln schützen wir unsere Patienten (sowohl die, die weiterhin kommen, als auch diejenigen, die zuhause bleiben!) und unsere Mitarbeiter. Wir tragen unseren Teil dazu bei, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Aukruger Therapiepraxis